Athos – im Jenseits dieser Welt – Film-Tipp 50Plus

ATHOS – IM JENSEITS DIESER WELT ist eine Alternative zum Jakobsweg, eine filmische Reise in die Ruhe. Große Bilder aus einer anderen Welt inspirieren zu einem achtsamen Leben. Seit 23. Juni 2016 in den Kinos

ATHOS_Poster_RZ_neu.indd

Der Film Athos

Die Halbinsel Athos in Griechenland ist eines der letzten Geheimnisse Europas: Dort leben über 2000 Mönche abgeschieden von der Außenwelt. Der Zugang ist Frauen untersagt, Touristen sind nicht erwünscht. Nur Arbeiter und Pilger erhalten ein Visum. Genau deshalb fasziniert die
Mönchsrepublik Menschen, denen im modernen Leben etwas fehlt.

In Zusammenarbeit mit drei Athos-Mönchen entstand mit ATHOS – IM JENSEITS DIESER WELT ein noch nie erzähltes Filmtagebuch. Leitmotiv ist der Weg, den wir Menschen finden und gehen müssen – jeder für sich. „Erst müssen wir unsere eigenen Seelen heilen, dann können wir
anderen helfen“, ist eine der Kernbotschaften von Vater Galaktion, einem Einsiedler am Heiligen Berg. Doch nicht alle Mönche leben so zurückgezogen und demütig wie Vater Galaktion. So öffnet unter anderem auch Vater Epiphanios dem Filmteam seine Türen, der als begnadeter und
poetischer Koch den Genüssen des Lebens keinesfalls abgeneigt ist.

Die Entstehung des Films Athos

ATHOS – IM JENSEITS DIESER WELT ist eine filmische Meditation über die Stille und den Sinn unserer Existenz. Für den Regisseur Peter Bardehle ist es sein bisher aufwändigstes Projekt. Gedreht wurde unter großen Schwierigkeiten über drei Jahre lang vor Ort auf der autonomen
Halbinsel in Griechenland. Journalisten und Regisseure erhalten allgemein keine Dreherlaubnis von der Regierung des Heiligen Bergs. Weder Stativ noch Filmkamera werden hier geduldet. Deshalb haben Bilder vom Athos Seltenheitswert. Dem deutsch-griechischen Filmteam gelangen
tiefe Einblicke in das Innerste der Mönchsrepublik. Die Filmemacher drehten auf dem Gipfel des Athos, begleiteten mehrere Feste und Prozessionen sowie die Priesterweihe eines ihrer Protagonisten in einem der Großklöster, die seit mehr als 1000 Jahren die Geschicke der einzigen
Klosterrepublik der Welt mit über 2000 Mönchen bestimmen.

Die Protagonisten des Filmes – Mönche und Novizen auf Athos – haben ihren Weg bereits gefunden. Es ist die kompromisslose Suche nach Christus – fern der Heimat und ihrer Familien. Ein Kampf bleibt es dennoch – Einsamkeit und Zweifel machen selbst in der Gemeinschaft Gleichgesinnter
auch vor Athos nicht halt.

ATHOS – IM JENSEITS DIESER WELT zeigt uns faszinierende Persönlichkeiten auf ihrem ungewöhnlichen
Weg zu Gott.

Impressionen zum Film Athos

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Trailer zum Film Athos

Details zum Film Athos

  • Regie: Peter Bardehle und Andreas Martin
  • Laufzeit: 95 Minuten
  • Produktion: Griechenland, Deutschland 2015

Kommentar hinterlassen zu "Athos – im Jenseits dieser Welt – Film-Tipp 50Plus"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: