Betriebe finden immer seltener Fach-Kräfte

Nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt-  und Berufsforschung (IAB) lag das gesamtwirtschaftliche Stellenangebot für den ersten Arbeitsmarkt im vierten Quartal 2011 bei 1.131.000 Stellen. Das waren 134.000 oder 13 Prozent mehr als vor einem Jahr. 

Stellenbestand* im Vorjahresvergleich April 2012

Von den Stellen für den ersten Arbeitsmarkt waren der Bundesagentur für Arbeit im April 2012 nur 43 Prozent gemeldet. Die der BA neu gemeldeten Arbeitsstellen waren im April 2012 zu 56 Prozent sofort zu besetzen. 

Der Bundesverband Initiative 50Plus hat zur Unterstützung vor allem kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) die “Initiative Arbeit 50Plus“ gegründet. Mit dem Job-Portal Arbeitsmarkt-50Plus.de steht Stellen-Suchenden und KMU ein qualifiziertes Instrument für den Kampf gegen den Fachkräfte-Mangel zur Verfügung.

Kommentar hinterlassen zu "Betriebe finden immer seltener Fach-Kräfte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: