BZ-NachrichtenTV: Ministerin Birgit Keller zur Demografie-Debatte Deutschland in Thüringen

Birgit Keller, die Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, eröffnete am 27. September 2019 die 1. Demografie-Debatte Deutschland in Thüringen (#DDDTh2019). In Ihrem Statement gegenüber BZ-NachrichtenTV sagt sie, warum es für Thüringen so wichtig ist, den demografischen Wandel proaktiv zu gestalten.

Der Freistaat Thüringen ist ein Bundesland, das sowohl vom demografischen Wandel profitiert, wie unter ihm leidet. Prosperierenden städtischen Ballungs-Gebieten wie Jena, Weimar und Erfurt stehen ganze Landkreise gegenüber, die von Fortzug und Überalterung der Bevölkerung geprägt sind. Wie die Landesregierung von Thüringen dagegen Zeichen in der Mobilität und Digitalisierung setzen will, zeigte die Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Birgit Keller auf der Demografie-Debatte Deutschland (#DDDTh2019) am 27.6.2019 im Augustinerkloster in Erfurt auf. Sehen Sie die Keynote von Birgit Keller in BZ-NachrichtenTV.

Kommentar hinterlassen zu "BZ-NachrichtenTV: Ministerin Birgit Keller zur Demografie-Debatte Deutschland in Thüringen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: