Demografie-Debatte Deutschland – Auftakt-Veranstaltung in Berlin gelungen

Am 22. November 2018 begann im Microsoft-Atrium in Berlin die Demografie-Debatte Deutschland. 150 geladene Gäste und eine Top-Riege von Referenten, wie Henning Scherf, Professor Horst Opaschowski, Dr. Reiner Klingholz, Sarna Röser, Valentin Gruber und Staatsekretär Christian Hirte diskutierten die Themen Kostenfaktoren der demografischen Entwicklung und Potentiale der Digitalisierung in einer alternden Gesellschaft. BZ-Nachrichten berichtete: https://www.bz-nachrichten.de/demografie-debatte-deutschland-gelungener-auftakt-in-berlin-impressionen/.

Für alle, die im November nicht in Berlin dabei sein konnten, zeigt BZ-NachrichtenTV ein kurzes Stimmungsbild.

Die Demografie-Debatte geht weiter. Nächste Station ist Stuttgart, wo am 15. März 2019 diskutiert werden wird. Die Agenda zu der Veranstaltung finden Sie hier: https://www.demografischer-aufbruch.de/debatte/demografie-debatte-deutschland-baden-wuerttemberg-2019/agenda-1-demografie-debatte-deutschland-baden-wuerttemberg/.

Kommentar hinterlassen zu "Demografie-Debatte Deutschland – Auftakt-Veranstaltung in Berlin gelungen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: