Die ganze Bundesrepublik feierte den Tag der Musik

Am vergangenen Wochenende wurde der Tag der Musik mit über 1.300 Veranstaltungen bundesweit unter dem Motto „Sehen Hören Fühlen“ gefeiert: „Musik im Zoo“ in Stralsund, „Lange Nacht der Klöster“ in Augsburg, „Drei Tage Festival“ in Essen und ein „Kinderkonzert“ in Leipzig.

Alle Teilnehmer des Tages der Musik, die ihre Veranstaltung filmisch festgehalten haben, können sich noch bis 15. Juli 2012 am diesjährigen Wettbewerb beteiligen. Die sechs Kategorien und weitere Informationen finden Sie unter www.tag-der-musik.de. Die Preisträger werden im Rahmen der Mitgliederversammlung 2012 des Deutschen Musikrates im Berliner Abgeordnetenhaus prämiert und im Magazin „Musikforum. Musikleben im Diskurs“ porträtiert.

Hierzu Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates und Botschafter des Bundesverband Initiative 50Plus: „Die auch in diesem Jahr überwältigende Teilnahme am Tag der Musik spiegelt die Vielfalt der musikalischen Ausdrucksformen in Deutschland wider. Der Deutsche Musikrat dankt allen, die zum Gelingen des Tages der Musik beigetragen haben. So sehr ich mich über das vielseitige Programm und das Engagement aller Beteiligten freue, so wenig darf verschwiegen werden, dass es im Musikland Deutschland nicht nur rosig aussieht. Die 5 Forderungen zum Tag der Musik machen deutlich, an wie vielen Ecken und Enden eine Erosion der gewachsenen Strukturen droht. Der Deutsche Musikrat setzt sich gemeinsam mit seinen Mitgliedern dafür ein, diesem Erosionsprozess entgegen zu wirken. Der Tag der Musik ist dabei eine ideale Plattform, um die gesellschaftspolitischen Interessen zu bündeln und gemeinsam für den Schutz und die Förderung der Vielfalt der kulturellen Ausdrucksformen einzutreten.“

Der Tag der Musik, eine Initiative des Deutschen Musikrates, findet seit 2009 jährlich am dritten Juni-Wochenende mit Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet statt und wird unterstützt vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und der Stretta Music GmbH. Medienpartner sind die ARD und Deutschlandradio Kultur. Partner ist der Bundesverband Initiative 50Plus.

Kommentar hinterlassen zu "Die ganze Bundesrepublik feierte den Tag der Musik"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: