DVD-Tipp 50Plus: Die Kleinen und die Bösen

Hotte (Peter Kurth) ist ein cholerischer Kleinkrimineller auf Bewährung. Von seinen zwei jugendlichen Kindern will er nichts wissen. Als ihm unverhofft das Sorgerecht für die beiden zugesprochen wird, ist er zunächst nicht sonderlich begeistert, aber das Kindergeld könnte er schon gut brauchen. Nur sein Bewährungshelfer Benno (Christoph Maria Herbst) will sich ihm in den Weg stellen. Benno ist überzeugt, dass Hotte nicht das Zeug zum verantwortungsvollen Vater hat. Kurz darauf verunglückt Hottes Sohn Dennis tödlich und Benno fühlt sich dadurch bestätigt. Er setzt von nun an alles daran, Hotte wieder zurück ins Gefängnis zu befördern und begibt sich dabei selbst auf kriminelle Abwege. Außerdem will er Jenny, Hottes Tochter, bei sich aufnehmen, allerdings nur unter Protest seiner Freundin Tanja (Anneke Kim Sarnau), die viel lieber eigene Kinder möchte. Hätte Benno ihr bloß mal früher von seiner Unfruchtbarkeit erzählt. Und als sich Jenny auch noch in Ivic verliebt, ebenfalls ein Klient von Benno, überschlagen sich die Ereignisse…

DK4

Den Trailer zum Film sehen Sie hier.

Impressionen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Details zur DVD

  • Darsteller: Markus Sehr
  • Regie: Christoph Maria Herbst, Peter Kurth, Anneke Kim-Sarnau

Kommentar hinterlassen zu "DVD-Tipp 50Plus: Die Kleinen und die Bösen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: