Ist der Grünen-Höhenflug gestoppt? Ergebnisse des aktuellen INSA-Meinungstrends

In der Sonntagsfrage des INSA-Meinungstrends erhält diese Woche die Union mit 28,5 Prozent die meisten Stimmen, gefolgt von den Grünen mit 22,5 Prozent. Drittstärkste Kraft ist die AfD mit 14,5 Prozent. Die SPD erreicht 12,5 Prozent, FDP und Die Linke erhalten jeweils acht Prozent der Stimmen.

Im Vergleich zur Vorwoche gewinnt bei der Sonntagsfrage die CDU/CSU damit 2,5 Prozentpunkte und die AfD einen halben Prozentpunkt hinzu. Die Grünen verlieren einen halben Punkt, FDP und Die Linke verlieren jeweils einen Punkt und die SPD verliert 1,5 Prozentpunkte.

Der Anteil an sicheren Stimmen bei der Sonntagsfrage erhöht sich diese Woche bei der Union um drei Punkte und bei SPD und AfD um jeweils einen Punkt. Die Grünen verlieren einen Punkt an sicheren Stimmen, die FDP verliert zwei Punkte. Die Linke kann ihren Anteil an sicheren Stimmen halten.

Die Grünen gewinnen einen Prozentpunkt an potentiellen Wählern hinzu, während CDU/CSU, SPD und AfD jeweils einen Punkt und FDP und Die Linke jeweils zwei Punkte verlieren.
Der Anteil nicht zu erreichender Wähler erhöht sich bei der Linkspartei um sechs Punkte, bei den Grünen um fünf Punkte, bei SPD, AfD und FDP um jeweils drei Punkte und bei der Union um einen Punkt.

 

Kommentar hinterlassen zu "Ist der Grünen-Höhenflug gestoppt? Ergebnisse des aktuellen INSA-Meinungstrends"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: