Kochen 50Plus: Gratinierte Tomaten mit Käsedip

Nie schmecken Tomaten so sehr nach Sommer wie in diesen Wochen. Auf der Liste der Lieblingsgemüse stehen sie ganz weit oben. Immerhin liegt der Pro-Kopf-Verbrauch bei stolzen 22 Kilogramm im Jahr. Kein Wunder. Die gebürtige Südamerikanerin ist nicht nur lecker und gesund sondern auch ausgesprochen vielseitig. Salate, Suppe, Soßen oder Aufläufe gewinnen durch ihre Gegenwart. Im Bioladen finden Sie übrigens viele verschiedene Tomatensorten. Egal ob rot, grün gelb, groß oder klein – allen gemeinsam ist ihr intensiver Geschmack nach Sommer.

Probieren Sie heute: von BIOSpitzenkoch Bernhard Bonfig „Gratinierte Tomaten mit Käsedip“

Zutaten (für 10 Personen)

  • 1,5 kg Kirschtomaten
  • 300 g Gouda
  • 200 g Quark
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. 
  • Die Tomaten waschen und den Deckel abschneiden. Dann mit einem kleinen Löffel vorsichtig aushöhlen. 
  • Den Quark glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Den Käse reiben und untermischen. 
  • Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Danach die Petersilie untermischen und diesen Dip in die Tomaten füllen, Tomatendeckel auflegen. 
  • Blech einölen und die Tomaten darauf verteilen. 
  • Anschließend die Tomaten bei 220°C im Ofen ca. 5-8 Minuten gratinieren. 

Viel Spaß beim kochen & guten Appetit!

Kommentar hinterlassen zu ""

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: