Kochen 50Plus: Zucchini-Karottenröllchen mit Bärlauchfrischkäse

Nun hat nach dem meteorologischen auch der astronomische Frühling begonnen. Nur der phänologische, also der „der die Bäume wieder grün macht“ und „dessen blaues Band durch die Lüfte flattert“, lässt noch auf sich warten. Wir empfehlen: Überbrücken Sie die Wartezeit mit köstlichem Fingerfood aus der BIOSpitzenküche.

Probieren Sie heute: „Zucchini-Karottenröllchen mit Bärlauchfrischkäse“ von BIOSpitzenkoch Bernhard Bonfig.

Zutaten (für 10 Personen)

  • 1 kg Zucchini
  • 1 kg Karotten
  • 250g Frischkäse
  • 1 Bund Bärlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zucchini, Bärlauch und Karotten waschen, Karotten schälen. Die Zucchini waagerecht in möglichst dünne Scheiben schneiden. Karotten vierteln und in 1 cm lange Stücke schneiden. Den Bärlauch schneiden oder hacken. Den Frischkäse mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und den Bärlauch hinzugeben. Die Zucchinischeiben mit Bärlauch bestreichen. Die Karotten auf die Zucchini legen und einrollen, mit einem Zahnstocher picken und anrichten.

Guten Appetit!

Wenn Sie ein leckeres Dessert zubereiten wollen, finden Sie Tipps dazu im Koch-Buch “Puddingkuchen”.

Kommentar hinterlassen zu ""

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: