Buch-Tipp 50Plus: Der neue DuMont Bildatlas Israel – Palästina

Israel besitzt die wichtigsten Heiligtümer dreier großer Weltreligionen. Doch dass dieses spannende Reiseziel weit mehr zu bieten hat als Kirchen, Moscheen und Synagogen, belegt der neue DuMont Bildatlas Israel – Palästina mit packenden Fotos, vielseitigen Aktivtipps und vielen wertvollen Reiseratschlägen. So führt die Reise auch zu den Bars in Tel Aviv, zum Baden ans Mittelmeer und Roten Meer und zum Wüsten-Trekking. Und wer wissen möchte, wie der Alltag hinter Mauern und Checkpoints aussieht, kann dies bei einer Polit-Tour nach Ramallah erleben.

image

Bilder, die begeistern

Die Fotos von Ernst Wrba zeigen beeindruckend Klagemauer, Felsendom und Al-Aqsa-Moschee, aber auch das Künstlerviertel von Safed und das St.-Georgskloster im Westjordanland, das in eine mächtige Felswand gebaut ist. Gekonnt ins Bild gesetzt wurden auch die hängenden Persischen Gärten von Haifa im Hintergrund und der Beduinenmarkt am Ortsausgang von Beer Sheva.

Die DuMont-Themen

Autor Michel Rauch hat als Korrespondent lange in Kairo gelebt und kennt den gesamten Nahen Osten bestens. So sind seine farbigen Schilderungen überaus authentisch. Mehr noch: Mit kompakten Themenseiten lässt er den Leser tief eintauchen in den Alltag vor Ort. Hierbei geht es um die Rolle Jerusalems als Schüssel zum Frieden ebenso wie um koschere Küche und den Kampf ums Wasser des Jordan. Ein gesonderter Beitrag gibt zudem einen praktischen Outdoor-Überblick: Abenteuer zu Fuß, mit dem Fahrrad, im Jeep oder auf dem Rücken von Pferden oder Kamelen.

DuMont Aktiv

Alle Aktivangebote hat Autor Michel Rauch auch selbst getestet. Er tauchte in einem archäologischen Unterwasser-Park bei Caesarea und war auf dem Jesus-Pfad unterwegs zu biblischen Stätten. Des weiteren bestaunte er die vom Bauhaus inspirierte Architektur Tel Avivs und besuchte eine Alpaca-Farm in der Wüste.

Informationen, Tipps und Karten

In fünf übersichtlichen Kapiteln werden die unterschiedlichen Regionen vorgestellt: Jerusalem sowie Tel Aviv mit ihrem Umland, Haifa und die Mittelmeerküste, Galiläa und der Golan und schließlich die Wüste Negev und Eilat am Roten Meer. Hilfreiche Reisetipps informieren darüber, wann Museen oder Zitadellen geöffnet sind, wo die Doppeldecker-Rundfahrt startet oder ein schönes Hotel lockt. Informiert wird auch über Nationalparks, gute Restaurants, Märkte oder Mountainbike-Touren. Noch mehr Informationen erhält der Leser durch die speziellen Autorentipps. Hier wird zum Beispiel verraten, wo Urlauber faszinierende Blicke auf ein ausgegrabenes römisches Bad werfen können oder von wo aus sich ein herrlicher Ausblick auf Tel Aviv genießen lässt. Fünf große Reisekarten machen die Orientierung vor Ort leicht. Zudem sind die Topziele auf einer Übersichtsseite gelistet. Mit dabei natürlich die Geburtskirche zu Bethlehem, aber auch die Kreuzfahrer-Altstadt von Akko, das Tote Meer oder der quirlige Carmel Market in Tel Aviv. Das abschließende Servicekapitel bündelt alle notwendigen Informationen für die Reise – von Anreise, über Inlandsflüge bis zu Feiertagen und Öffnungszeiten.

Der neue DuMont Bildatlas Israel – Palästina garantiert magische Erlebnisse auf geschichtsträchtigen Wegen.

  • Text: Michel Rauch, Fotografie: Ernst Wrba
  • Verlag: Mairdumont
  • Seiten: 118, rund 170 Farbfotos
  • ISBN: 978-3-7701-9321-9
  • Preis: 8,50 Euro
Das Buch ist in jeder guten Buchhandlung erhältlich.

Kommentar hinterlassen zu "Buch-Tipp 50Plus: Der neue DuMont Bildatlas Israel – Palästina"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: