Buch-Tipp 50Plus: „On se left you see se Siegessäule“

Erlebnisse eines Stadtbilderklärers – Do you speak Tourist? Lachtränen-komisch und unverzichtbar für jeden Reisekoffer

Tilman  Birr - On se left you see se Siegessäule

Tilman Birr ist jung, und er braucht das Geld. Kurz entschlossen heuert er als Stadtführer – in Berlin »Stadtbilderklärer« genannt – auf einem Ausflugsschiff an und stürzt sich in den Dschungel der Berliner Tourismusbranche. Er kämpft mit Bayern, die nicht Deutsch sprechen, trotzt Sturm und Hagel sowie erbosten Senioren und macht aus gelangweilten fränkischen Schülern eine fanatisierte Masse begeisterter Berlinfreunde. Bald bringt ihn nichts mehr aus dem Konzept, und er findet sogar Antworten auf die wichtigsten Fragen jedes Berlintouristen: Warum hat Hitler die Mauer gebaut? War Berlin wirklich die Hauptstadt Russlands? Wieso wurde eine Brücke nach Martin Semmelrogge benannt? Und wann war eigentlich Horst Tappert Bundespräsident?

Sie wollen jetzt schon lachen? Dann los; hier geht’s zur Leseprobe.

  • Autor: Tilman Birr
  • Verlag: Manhattan
  • Seiten: 304 
  • ISBN: 978-3-442-54702-9
  • Preis: 16,99 Euro 

Das witzige Buch ist in jeder guten Buchhandlung erhältlich.

Kommentar hinterlassen zu "Buch-Tipp 50Plus: „On se left you see se Siegessäule“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: