Neulich in Berlin: Was haben Zuwanderung und Demografie miteinander zu tun? – Ein Kommentar von Uwe-Matthias Müller in BZ-NachrichtenTV

Die Bevölkerung in Deutschland wächst seit einigen Jahren wieder. Dennoch bleibt die Lage am Arbeitsmarkt angespannt. Ingenieure, Handwerker, Pflegekräfte, Lok-Führer – allerorten klagen Unternehmen über den Fachkräftemangel. Gibt es qualifizierte Zuwanderung und welchen Anteil an der Lösung des Problems des Fachkräftemangels kann Zuwanderung haben?

Nach Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (https://www.iab.de/) müssten bis 2060 jedes Jahr 260.000 Menschen einwandern, um den Bedarf an Fachkräften hierzulande zu decken. Mit dem neuen Einwanderungsgesetz für Fachkräfte (https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/mehr-fachkraefte-fuer-deutschland-1563122) glaubt allerdings selbst die Bundesregierung allenfalls 25.000 Fachkräfte pro Jahr ins Land locken zu können. Grund hierfür sind die hohen sprachlichen und fachlichen Anforderungen.

Die ausländische Bevölkerung in Deutschland ist nach Angaben des Ausländerzentralregisters im Mai 2019 gegenüber dem Vormonat um 21.000 Personen gestiegen. Die Arbeitslosenquote der ausländischen Bevölkerung lag im April 2019 bei 12,3 Prozent. Die Beschäftigungsquote der ausländischen Bevölkerung betrug im April 51,5 Prozent.

Den Kommentar sehen Sie in BZ-NachrichtenTV:

Der Autor Uwe-Matthias Müller

Uwe-Matthias Müller ist Gründer und Vorstand des Bundesverband Initiative 50Plus. Bis 1996 hat er mit seiner Frau und den beiden Töchtern in (West-)Berlin gelebt. Nach zwei Jahren im Ausland lebt er heute in Bayern.

Uwe-Matthias Müller kommt viel und gern nach Berlin. „Als Berliner auf Zeit geniesst man nur die Vorteile der Hauptstadt und kann die vielen Unzulänglichkeiten, unter denen die Bewohner täglich leiden, einfach ignorieren.“

Mit „Neulich in Berlin…“ erzählt „UMM“ Erlebnisse und Eindrücke aus der Stadt, die sich selbst als arm aber sexy beschreibt und der Gesellschaft, die dem demografischen Wandel unterliegt.

Kommentar hinterlassen zu "Neulich in Berlin: Was haben Zuwanderung und Demografie miteinander zu tun? – Ein Kommentar von Uwe-Matthias Müller in BZ-NachrichtenTV"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: