Buch-Tipp 50 50Plus: Rechtsfragen bei einem Todesfall

Nach dem Tod eines Menschen stellt sich den Hinterbliebenen, Angehörigen, Erben und Nichterben, aber z.B. auch den Vermietern und Gläubigern des Toten, eine Fülle von Rechtsfragen, bei deren Beantwortung dieser aktuelle Ratgeber umfassend und praxisbezogen Hilfestellung leistet. Behandelt werden u.a. Erbrechtsfragen (z.B. Testament, gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Vermächtnis, Erbenhaftung, Erbschein), Bestattungsprobleme (Beerdigung, Feuer- und Seebestattung, Grabpflege, Kosten u.a.), sozialrechtliche Fragen (z.B. Erbfolge in Sozialleistungen, Witwen- und Waisenrente, Sterbegeld, Beihilfen), die Einkommen- und Erbschaftsteuer, Auslandsfälle u.v.a.m.

Buch Rechtsfragen

Die Neuauflage umfasst den neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung.

Berücksichtigt werden unter anderem

  • die Reform des Pflichtteilsrechts,
  • das zweite Erbrechtsgleichstellungsgesetz,
  • die Änderungen im Erbschaftsteuergesetz und
  • die Einführung des zentralen Testamentsregisters.

Daneben gibt es einen Ausblick auf die durch die Europäische Erbrechtsverordnung vom 13.3.2012 eintretenden Änderungen zum August 2015. Die Verordnung gewährt bei internationalen Erbfällen den Betroffenen mehr Spielraum bei der Wahl des anzuwendenden Rechts auf ihren Nachlass. Zudem wird ein europäisches Nachlasszeugnis eingeführt, das international anerkannt wird.

Details zum Buch

  • Autor: Walter Zimmermann
  • Verlag: dtv
  • Seiten: 250
  • ISBN: 978-3-423-50779-0
  • Preis: 15,90 Euro

Kommentar hinterlassen zu "Buch-Tipp 50 50Plus: Rechtsfragen bei einem Todesfall"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: